Menü

Frisch aus dem Drucker, direkt ans Revers

Von dem seit 2012 in Neuses bei Kronach ansässigen Unternehmen INNOCEPT engineering GmbH gefertigt, bereichert ab sofort der dechant-Magnet-Pin unser Sortiment. Nichts wackelt, keine scharfen Kanten – unser Pin kommt in einer feinen Haptik daher!

Dank dem innovativen 3D-Druckverfahren sind dem Herstellungsprozess von der Idee bis zum fertigen Produkt kaum Grenzen gesetzt. Ein qualitiv hochwertiges Druckergebnis konnte mittels eines UV-Flachbettdruckers schnell und einfach umgesetzt werden, wie uns INNOCEPT-Geschäftsführer Ralf Fischbach erläuterte.

Bei uns wird der Magnet-Pin künftig auf Messen und Veranstaltungen zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu Namensschildern mit Sicherheitsnadeln, geht hier kein Kleidungsstück kaputt. Selbst an dicken Pullovern hält der Magnet bombenfest – garantiert schmerzfrei!


Danke INNOCEPT engineering!

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background