Menü

Straffer Zeitplan bei TBC-Spezialeinrichtung

Es geht voran am Klinikstandort Kutzenberg. Seit dem Spatenstich im Mai hat sich einiges getan auf dem Gelände des Bezirksklinikums Obermain. Vor Ort errichtet das dhib-Bauteam eine TBC-Spezialeinrichtung für krankheitsuneinsichtige und behandlungsunwillige Patienten – ein bundesweit wohl einmaliges Bauprojekt,  bei dem das Augenmerk auf den besonderen Sicherheitsanforderungen liegt. Demnach wird die neue TBC-Einheit unter anderem übersteig- und ausbruchsicher hergestellt werden.

Fertigstellung bis Ende 2021 geplant

Der Terminplan für das dhib-Team, welches für die schlüsselfertige Errichtung der Einrichtung verantwortlich zeichnet,  ist dementsprechend straff. Bis August sollen alle Wände stehen, bereits einen Monat später plant man die Fertigstellung der Dachschalung ein, ehe Ende September das Richtfest gefeiert wird. Die Fertigstellung dieses mit rund 7,5 Millionen Euro veranschlagten Neubaus, der fortan die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (Gebo) bereichert,  ist für Ende 2021 geplant. Ab Anfang kommenden Jahres können dann bis zu 24 Patienten in dem eingeschossigen Gebäude untergebracht werden.

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background