Menü

Buntes Programm beim 2. Azubi-Schnuppertag

Für Sebastian aus Kaspauer hat sich der Besuch beim 2. Azubi-Schnuppertag der Firma dechant voll gelohnt: „Einmal in einen großen Bagger steigen und damit arbeiten war schon immer mein Traum.“ Und damit war er kein Einzelfall, denn zahlreiche Besucher verschafften sich in Weismain einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Ausbildungsangebote im Bauhandwerk. 

An den Infoständen in der Firmenzentrale herrschte großer Andrang

Beste Berufschancen

Unter dem Motto „Vorbeischauen – Informieren – Karriere planen“ wurde den Jugendlichen und Eltern am dechant-Firmensitz in Weismain ein breitgefächertes Programm geboten. „Die Beratung an den Infoständen zu den unterschiedlichen Berufen fand ich top“, bemerkt Robin aus Marktzeuln, der sich gut vorstellen kann, eine Ausbildung im Bauhandwerk anzugehen. Ähnlich sieht das auch André aus Mainleus, der vor allem von der kompetenten Beratung angetan war: „Ich habe heute viele interessante Dinge über die unterschiedlichsten Ausbildungsmöglichkeiten erfahren“, freut sich der Schüler.

Vom Baggern bis zum Zeichnen

Die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Bauhandwerk aufzuzeigen stand im Vordergrund des Events. An den verschiedenen Info-Stationen konnten sich die Besucher ein detailliertes Bild über die neun Ausbildungsberufe im Hause dechant machen – dazu gab es natürlich jede Menge Prospektmaterial. In der Medien-Ecke liefen parallel diverse Videoclips und eine Multimedia-Präsentation des Unternehmens. Darüber hinaus übermittelten duale Studenten sowie mehrere dechant-Führungskräfte wertvolle Tipps für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Baggern mit Anleitung: Spannung versprach das Bedienen eines schweren Raupenbaggers

Wer einen möglichst authentischen Eindruck vom Berufsalltag erhalten wollte, der konnte sich an diesem Tag unter anderem als Zeichner an einem CAD-Arbeitsplatz oder als Baggerführer auf einer „echten“ Baustelle in der unmittelbaren Umgebung versuchen. Für den gezeigten Eifer durften die Gäste im Anschluss ein Überraschungspräsent in Empfang nehmen und sich bei einer Brotzeit und Getränken stärken. Wer den Schnuppertag verpasst hat, muss nicht bis zur nächsten Auflage im kommenden Jahr warten, sondern kann sich vorab unter www.dhib/karriere ein Bild von den Ausbildungsmöglichkeiten im Hause dechant verschaffen.

Das dechant-Team bedankt sich bei den Besuchern des 2. Schnuppertags

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background