Menü

Expertenseminar besucht Großprojekt in Ulm

Am hohen Verkehrsaufkommen und vielen Passanten hat man sich auf der Großbaustelle an der Tiefgarage in Ulm längst gewöhnt. Eine 120-köpfige Besuchergruppe ist jedoch selbst für diesen Knotenpunkt im Herzen der Donaustadt etwas Außergewöhnliches.  

Von Peter Dechant

Im Rahmen des traditionsreichen Seminars „Schalung & Rüstung“ der Akademie der Hochschule Biberach fand sich kürzlich eine fachkundige Besuchergruppe von 120 Personen auf der Baustelle „Neubau Parkhaus am Bahnhof“ in Ulm ein. Die zweistündige Exkursion, die auf Initiative der Hochschulprofessoren Dr.- Ing. Matthias Bahr, Dr.-Ing. Alexander Glock und Dipl.-Ing. Martin Schubert erfolgte, war zentraler Teil de 34. Reihe des Seminars. Der Bauherrenvertreter Dipl.-Ing. Klaus Linder gab dabei einen Überblick über die Gesamtbaumaßnahme und den bisherigen Bauverlauf. Seine Ausführungen wurden mit einem Zeitrafferfilm unterlegt,  der unter anderem auf dem Youtube-Kanal der Firma dechant hoch- und ingenieurbau gesehen werden kann. Hier finden Sie den Clip: https://www.youtube.com/watch?v=8URzpsKwKsM&t=77s

Ein Teil der Experten bestaunt den Neubau der Tiefgarage in Ulm 

Von komplexer Ausführung beeindruckt

Das Baustellenteam der Firma dechant führte anschließend die interessierten Fachleute durch die Baustelle. Die Besucher zeigten sich besonders von der 18 Meter tiefen Baugrube beeindruckt, die maßgerecht erstellt wurde. In einer halboffenen Deckelbauweise entsteht ein modernes Parkhaus unter Aufrechterhaltung von erheblichen Personenverkehrsströmen am Ulmer Hauptbahnhof. Zusätzlich wird auch auf dem Deckel der Verkehr der Straßenbahn unterbrechungsfrei weitergeführt. Einige Versorgungsleitungen, die nicht umgelegt werden konnten, werden durch die Bauweise ebenfalls während des Baus in Betrieb gehalten.

Das Seminar „Schalung & Rüstung“ der Akademie der Hochschule Biberach findet jährlich statt und hat sich mit dieser großen Teilnehmerzahl zu einem Treffen der Fachwelt für Schalung und Rüstung etabliert.

 Geschäftsführer Peter Dechant strahlt mit Dipl.-Ing. Martin Schubert um die Wette

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background