Menü

Firma dechant gewinnt begehrten SCHULEWIRTSCHAFT-Preis

Großer Erfolg für die Firma dechant! Mit dem Sieg beim bundesweiten Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ konnte die Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet übertrumpft werden. Die Jury in Berlin würdigte dabei die außerordentliche Zusammenarbeit von unserem Unternehmen mit den Schulen. 

Im Rahmen der Feierlichkeiten im Bundeswirtschaftsministerium überreichten Dr. Ulrich Nussbaum, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, und Dr. Michael Pfitzner, Vorsitzender des Arbeitskreises Schulewirtschaft Kulmbach und Mitglied des Landesgremiums in München, den Preis in der Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter – mittlere Unternehmen“ an die Firma dechant. Die Weismainer punkteten bei der Jury insbesondere mit ihrem herausragenden Engagement im Bereich Berufsorientierung und ökonomische Bildung.

Festliche Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium

„Wir sind sehr stolz, dass wir aus diesem bundesweiten Wettbewerb als Sieger hervorgegangen sind. Das zeigt auch, dass unsere verstärkten Bemühungen der letzten Jahre honoriert werden. Die nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Schulen und Wirtschaft ist für beide Seiten ein Gewinn“, freute sich dhib-Gechäftsführer Günther Marzog, der gemeinsam mit Alois Dechant sowie Projektbetreuerin Kirstin Schena an der Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium teilnahm. „Der besondere Dank gilt den Schulen in unserer Region, die ebenso das große Potenzial für junge Menschen in der Baubranche erkannt haben und die Türen für uns geöffnet haben. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit“, erläutert Kirstin Schena.  

Große Ehrung für die Firma dechant in Berlin: (v.li.) Dr. Michael Pfitzner, Alois Dechant, Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum, Kirstin Schena und Günther Marzog

Vielfältige Projekte ins Leben gerufen

Dr. Michael Pfitzner hob im Namen der Jury des SCHULEWIRTSCHAFT-Preises hervor: „Das Unternehmen vermittelt handwerkliche Tätigkeiten und Facetten der Baubranche praxisnah. Beispielhaft dafür ist das Outdoor-Klassenzimmer, das mit tatkräftiger Hilfe von den Schülerinnen und Schülern einer Gesamtschule im Rahmen ihrer Projekttage errichtet wurde. Der jährlich durchgeführte Azubi-Schnuppertag lädt Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte ein, sich ein Bild über die Ausbildungsmöglichkeiten im Hause dechant zu verschaffen. Mit der Aktion „Schüler als Bosse" kommen Führungskräfte mit potenziellen Nachwuchskräften ins Gespräch. Das Unternehmen bekleidet seit vielen Jahren enge Partnerschaften mit unterschiedlichen Schulen und Fakultäten. Zudem engagiert sich dechant für Geflüchtete und unterstützt die Initiative ‚Wir zusammen‘“. Die Firma dechant zählt darüber hinaus zu den erfolgreichsten Ausbildungsbetrieben in der Region und stellt fortlaufend attraktive Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Über den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“

Seit 2012 zeichnet das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT mit einem Wettbewerb, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird, vorbildliches Engagement für berufliche Orientierung und den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt aus. In der Kategorie „Schulbuch“ werden Bücher ausgezeichnet, die Verständnis und Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge wecken. Die Kategorie „Unternehmen“ zeichnet Betriebe aus, die sich für die beruflichen Perspektiven von Jugendlichen engagieren; und in der Kategorie „Kooperation Schule – Unternehmen zur digitalen Bildung“ werden Projekte prämiert, die die digitale Bildung junger Leute fördern. Eine Jury ermittelte die Preisträger.

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background