Menü

HS Coburg verleiht Preise an kreativen Nachwuchs

Immer wenn die Hochschule Coburg ihre jährliche Werkschau ausrichtet, schlägt die große Stunde für die kreativen Studiengänge. In diesem Jahr wurde ein neuer Nachwuchspreis ausgelobt - mit Unterstützung der Firma dechant.

Im Rahmen der diesjährigen Campus.Design Open (CDO) wurde erstmalig der mit 2.500 Euro dotierte Ullrich-Hanses-Preis für besondere planerische Talente unter den Studierenden des Bauingenieurwesens ausgelobt. Die Firma dechant, die sich traditionell stark in der Nachwuchsförderung engagiert, zählte zu den Förderern des Preises. Mehr noch: Geschäftsführer Peter Dechant fungierte auch als Teil der Jury, welche die eingereichten Arbeiten bewerten durfte.


Strahlende Gesichter bei der erstmaligen Verleihung des Ullrich-Hanses-Preis für Bauingenieure am Campus Coburg.

Bei der diesjährigen Verleihung verzichtete das Gremium schließlich auf die Vergabe eines ersten Platzes und vergab an derer statt jeweils 800 Euro an Charlott Walther („Zulässigkeit von Bodenbehandlung mit Kalk in Wasserschutzgebieten“) sowie an Philipp Gaber und Alexander Gebhardt („Betone mit rezyklierten Gesteinskörnungen“). Über 500 Euro durfte sich zudem der Drittplatzierte Christian Hübner („Untersuchung von Varianten für eine Fischaufstiegsanlage an der Staustufe Hirschhorn am Neckar“) freuen.

Mehr Infos finden Sie hier: www.hs-coburg.de/news-detailseite/news/News/detail/eine-herausragende-planerische-leistung.html

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background