Menü

Schüler auf Exkursion mit dechant-Fachkräften

Das Abitur vor Augen, aber noch keine konkrete Vorstellung, wohin die berufliche Reise gehen soll. Nicht wenige Schulabgänger stehen vor dieser wichtigen Entscheidung. Eine attraktive Möglichkeit für einen erfolgreichen Karriereweg zeigte nun die Firma dechant in Zusammenarbeit mit der Hochschule Coburg auf. Im Rahmen eines von der Fakultät (Fachrichtung Bauningenieurwesen) veranstalteten Schnuppertages fanden sich 22 Schüler der Oberstufe zur Baustellenbesichtigung in Ebersdorf bei Coburg ein. Hier errichtet das Weismainer Bauunternehmen derzeit eine Lagerhalle für die Spedition Louis Baufeld.

Duales Studium als Erfolgsformel

Die Schüler, die in Begleitung von Herrn Prof. Dr. Keßler angereist waren, kamen bei der Exkursion voll auf ihre Kosten. Nach einer Begrüßung durch dhib-Geschäftsführer Günther Marzog (Bild unten, 3. v. links) erläuterte dhib-Bauleiter Günther Stumpf (Bild unten, 2. v. links) vor Ort Einzelheiten zum Berufsbild des Bauleiters. Darüber hinaus vermittelte Gert Bauer (Bild Mitte, gelbe Weste), Leiter des Technischen Büros und somit für die Planung verantwortlich, spannende Eindrücke über die Arbeitsweise eines Tragwerkplaners und dem Zusammenspiel von Planung und ausführender Gewerke. „Die Baubranche bietet viele unterschiedliche und zugleich spannende Tätigkeitsfelder. Dies spiegelt sich gerade in den Stellenangeboten der Firma dechant wider.“

Eine effektive Verbindung von Theorie und Praxis zeichnet insbesondere den dualen Studiengang zum Bauingenieur aus. Genau dieses Thema stellte an diesem Tag die gemeinsame Schnittmenge von Schülern, Unternehmen und Hochschule dar. Es schloss sich ein reger Dialog zwischen Schülern und Fachkräften an, ehe sich die Reisegruppe mit einer Menge neuem Hintergrundwissen auf die Heimfahrt machte.

Nähere Infos über die Ausbildungsmöglichkeiten im Hause dechant sind in der Rubrik Karriere zu finden. 

 

 

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background