Bitte Bildschirm drehen
Please turn your device

Richtfest an der Gerhart-Hauptmann-Schule

Gut rund acht Monate nach dem Spatenstich für die neue Dreifeld-Sporthalle in Wiesbaden, fand am 13.11.2023 das Richtfest statt.

Meilenstein im Baufortschritt
Das Richtfest markiert einen bedeutsamen Meilenstein in jedem Bauvorhaben. Es symbolisiert nicht nur den Abschluss der Rohbauarbeiten, sondern auch die Zusammenarbeit und das Engagement aller Beteiligten. Dieser feierliche Moment würdigt nicht nur das handwerkliche Geschick der Bauleute, sondern steht auch für Tradition, Gemeinschaft und Dankbarkeit.

Manuel Pflaum, dhib-Bauleiter, hielt den Richtspruch, unterstützt von Polier Stefan Berbig. Der Richtspruch würdigt die bisherige Arbeit, segnet das Bauwerk und wünscht Glück und Segen für die weitere Fertigstellung und Nutzung.




Für eine gute und schnelle Arbeit bedankte sich Oberbürgermeister Gert-Uwe Menke beim Bauteam.
WiBau-Geschäftsführer Herr Guntrum lobte das Team von Dechant für ihre herausragende Leistung und betonte die erfolgreiche Zusammenarbeit, die bereits bei einem früheren Projekt, der Schule in Breckenheim, zu einer vorzeitigen Übergabe
führen wird (Dezember 2023). Diese bewährte Partnerschaft setzt sich nun bei der Dreifeld-Sporthalle fort, wo ebenfalls eine vorzeitige Fertigstellung geplant ist.



Moderne Sportstätte für die Landeshauptstadt
Die geplante Fertigstellung der neuen Sporthalle im September 2024, zwei Monate früher als ursprünglich terminiert, verspricht eine herausragende Architektur und Funktionalität. Der repräsentative Vorplatz von umgebenden Grünflächen und Sitzgelegenheiten geprägt sein. Ein großzügiger Eingangs- und Foyerbereich beherbergt nicht nur eine Gastroausgabezone, sondern auch moderne WC-Anlagen für Besucher.
Die barrierefreie Zugänglichkeit gewährleistet allen Zuschauern einen einfachen Eintritt in die Sporthalle. Das Highlight bildet eine Teleskoptribüne mit einer Kapazität für 640 Besucher, die optimale Wettkampfbedingungen für die Sportler bietet.

Im angrenzenden eingeschossigen Gebäudeteil befinden sich die Technikräume, der Sozialraum der Hallenwarte und zusätzliche Sanitäranlagen. Sportler gelangen über einen separaten Eingang mit dem Aufzug zu den Umkleideräumen im Obergeschoss.

Aktueller Baufortschritt der Sporthalle
Der Baufortschritt der Sporthalle zeigt sich in verschiedenen Abschnitten: Der Rohbau ist bereits vollendet, ebenso das Stahlbau-Dachtragwerk und die Trapezblecheindeckung der Halle. Momentan läuft die Montage der Lichtbänder, während die Dachdeckerarbeiten aufgrund des regnerischen Wetters langsamer vonstattengehen
als geplant.
Gleichzeitig werden in den Technikräumen Vorbereitungen für die anstehenden Putz- und Estricharbeiten getroffen.
Der nächste Meilenstein steht bevor:
In der Kalenderwoche 47 begann die Montage der Fenster und der Pfosten-Riegel-Fassaden, was einen weiteren bedeutenden Fortschritt im Bauvorhaben markiert.