Menü

IHK-Azubis feiern erfolgreichen Abschluss

Allen Grund zur Freude hatten die Teilnehmer der IHK-Freisprechungsfeier im Stadtschloss Lichtenfels. 151 Auszubildende aus dem Raum Lichtenfels konnten ihre Zeugnisse entgegennehmen, darunter vier Absolventen aus dem Hause dechant.

Es hat mittlerweile fast Tradition, dass der hiesige Landkreis in Sachen Berufsausbildung zu den erfolgreichsten weit und breit zählt. Auch der aktuelle Abschlussjahrgang überzeugte durch überdurchschnittliche Leistungen. So war der Anteil der Einser-Abschlüsse in keiner anderen Teilregion so hoch wie in Lichtenfels. Unter den 151 Absolventen – 121 sind dem kaufmännischen Bereich und 30 dem gewerblich-technischen Bereich zuzuordnen – schlossen stolze 16 Prüflinge ihre Arbeit mit der Note 1 ab. Mit Denise Klinke beherbergt der Landkreis Lichtenfels sogar die Jahrgangsbeste von ganz Bayern.

Ausbildungsleiter Thomas Dechant mit Tochter Amelie bei der IHK-Abschlussfeier.   Foto: IHK Lichtenfels

Erfolgreiche dechant-Azubis

Die Basis für diese Top-Leistungen bildet in erster Linie eine erstklassige Ausbildung in den Unternehmen. Im Hause dechant nimmt dieses Thema seit jeher einen hohen Stellenwert ein. Auch in diesem IHK-Jahrgang schlossen vier Lehrlinge des Weismainer Bauunternehmens ihre Ausbildung erfolgreich ab. Neben den Bauzeichnern Amelie Dechant und Johannes Schmitt konnten die Baugeräteführer Marcel Pülz und Michael Dauer ihre Zeugnisse verbunden mit Glückwünschen von Landrat Christian Meißner entgegennehmen. Meißner riet den jungen Leuten, die vielfältigen Chancen gerade in unserer Region zu nutzen, schließlich gebe es hier einen großen Branchen-Mix an innovativen Firmen. Der Zeugnisübergabe schloss sich im Stadtschloss eine kleine Feier umrahmt von der Band Huebnotix an.

Marcel Pülz nimmt die Glückwünsche von Landrat Christian Meißner entgegen.   Foto: IHK Lichtenfels

Zurück zur Übersicht
Slide background
Slide background